EES Insider – Fell auf den neuen Schuhen

Yeeaahhh die neuen Vellies von EES sind da. Wir kennen sie alle vom Hunter, der sie wirklich IMMER geschleppt hat. Jetzt sieht man EES immer öfter damit und es verwundert auch nicht, dass man sie jetzt auch im EES Shop kaufen kann.

Als die Videodays in Köln waren durfte ich sogar mal anfassen.

Hmmm aber warte mal, das fühlt sich ja wie echtes Fell an. Ist das echtes Fell? Das geht doch nicht. EES was ist da los? Ich habe nachgefragt und auch Antworten bekommen.

“Afrika wird immer voller! Das heißt, es gibt immer weniger Löwen und immer weniger Leoparden und somit immer weniger natürliche Feinde für Zebras, Antilopen und Kudus. Die vermehren sich immer mehr und machen die Vegetation kaputt. Und so, wie auch hier in Deutschland, sorgen auch in Afrika die Jäger für ein Gleichgewicht. Es gibt eine Quote wie viel Tiere pro Jahr gejagt werden müssen. Und genau von diesen Tieren stammt das Fell. Das heißt, es wurden keine Tiere auf Pelzfarmen gezüchtet, damit das Fell auf EES’ Schuhe kommt.  Auch ist das Fell kein Nebenprodukt aus Massentierhaltung, so wie das bei Leder aus Deutschland der Fall ist. Der Schuh selber ist auch kein Massenprodukt, sondern per Hand von  Profis hergestellt”

Diese Antworten haben keine weiteren Fragen zugelassen und ich freu mich, dass es diesen Schuh jetzt in Deutschland gibt. 

Leave a Reply